Dies sind die höchsten Geschwindigkeiten, die von Erkundungsfahrzeugen in anderen Welten entwickelt wurden

1993 wurde der Videospieldesigner Richard Garriott kaufte das Raumfahrzeug Lunokhod 2 auf einer Auktion zum bescheidenen Preis von 68.500 US-Dollar. Es war das schwerste Fahrzeug, das auf einem Himmelskörper landete (836 kg), bis die Curiosity 2012 auf dem Mars landete (900 kg). Das Problem ist, dass das Fahrzeug immer noch auf dem Mond ist.

Lunochod war ein Mondforschungsfahrzeug der UdSSR, das 1970 eingesetzt wurde. die erreichte eine Geschwindigkeit von 55 cm / s. Es ist jedoch nicht die maximale Geschwindigkeit, die jemals auf der Oberfläche einer anderen Welt erreicht wurde.

Mond- und Marsrekord

Dies sind die höchsten Geschwindigkeiten, die von Erkundungsfahrzeugen erreicht werden:

  • Sojourner (USA, 1997): 1 cm / s
  • Neugier (USA, 2012): 2,5 cm / s
  • Geist und Gelegenheit (USA, 2004): 5 cm / s (Marsgeschwindigkeitsrekord)
  • Yutu oder "Jadekaninchen" (China, 2013): 5,8 cm / s
  • Lunochod (UdSSR, 1970): 55 cm / s
  • Monderkundungsfahrzeug (USA, 1972): 500 cm / s (Mondgeschwindigkeitsrekord)

Damit wir diese Geschwindigkeiten perspektivisch betrachten können, ist der Geschwindigkeitsrekord auf der Erde auf der Erde 34,110 cm / s oder, was ist das gleiche, 1.227,98 km / h.

Die NASA Opportunity, die am 25. Januar 2004 auf dem Mars landete, war die größte Strecke, die jemals in einer anderen Welt zurückgelegt wurde. Sie hinterließ eine Ebene und erreichte den Rand des Endeavour-Kraters. in einer Entfernung von 43,5 km.

Dieses Video der NASA sammelt 309 der Hunderte von Fotos, die mit diesem Fahrzeug aufgenommen wurden. So können Sie sich in drei Minuten einen Eindruck verschaffen, was sie auf dem Weg gefunden haben.

Die längste Strecke war 1973 mit dem sowjetischen Mondfahrzeug Lunokhod 2 zurückgelegt worden.